Neuigkeiten:

Liebe Gäste,

Nach 8 Wochen darf das Café wieder öffnen, wenn auch eingeschränkt! Versuchen wir es einfach! Da in der kommenden Zeit nicht mit allzuviel Zuspruch zu rechnen ist, bleibt es- vorerst in dieser Woche - bei den beschränkten Öffnungszeiten (11-14 Uhr)

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich die Vorbestellung der Mittagessen aus der Lockdown-Zeit beizubehalten ließe, es ist so viel besser für mich zu planen, gerade jetzt noch. Ab Anfang Juni werden sich die Mittagspreise für "Spontanesser" (also die, die nicht vorbestellen, erhöhen, nach 5 Jahren gleicher Preise ist dieser Schritt unvermeidlich, belohnt mit dem alten Preis werden die Vorbesteller!!

Sollten sich doch mehr Nachmittagsgäste einstellen, kann ich spontan reagieren, ansonsten wird Schritt für Schritt das was möglich ist erweitert!

Bleiben wir geduldig und besonnen, freuen uns daran, dass wir wieder mehr und länger in Kontakt kommen, ich freue mich drauf!!

Es gibt einige Einschränkungen durch das geforderte Hygienekonzept, aber die Gemütlichkeit wird nicht so sehr leiden. Sie können sich ja selbst ein Bild davon machen...

Ihre Petra Schneider

 

 

 

 

 

 

 


Produkte

eigene Produkte von "Villa Hügel" sind Marmeladen, Tees, Gelees...

auch die beiden Bücher sind aus eigener Hand, sie werden auch nach Wunsch in Packpapier verpackt noch schön bemalt...

hier zu sehen sind die sechs Kräutertees aus eigener Herstellung, Ich baue die Kräuter bis auf wenige Ausnahmen (diese sind auf den Inhaltsangaben vermerkt) selbst im Garten an, sie werden schonend, unzerkleinert getrocknet und aufbewahrt, so behalten sie das volle Aroma. Im Café werden die Tees in schönen Glastassen mit Glasfilter serviert, ein Genuß zu jeder Jahreszeit!

Die Marmeladen entstehen rund ums Gartenjahr meist mit Früchten aus eigenem Anbau oder von Streuobstwiesen ohne belastendes Umfeld. Es geht im Frühjahr los mit Rhabarber und Holunder und endet im November bei Quitte, Eberesche und Mispel. Kreative Zutaten und Beimischungen lassen hier keine Alltäglichkeiten zu. Geschmack ist Trumpf!

Eigene Zeichnungen - rund ums Café natürlich meist Gemüse oder Obst - sind immer mit dabei. Die Bücher werden verpackt und dann bemalt, die Marmeladen individuell gestaltet, die Teeschilder sind ebenso entstanden. Abseits dieser praktischen Zeichnungen entwickelt und entfaltet sich meine kleine Zeichenpassion in vielfältiger  Weise. Einige Beispiele folgen...